h1

Sonstiges

  • Auch außerhalb des Projekts können Ansbacher Schulen Workshops im Rahmen des Deutschunterrichts buchen oder auch Slam-Lesungen mit einem oder mehreren „lebenden Dichtern“. Die Kosten sind überschaubar!
  • Für die Durchführung eines Workshops werden ein ausreichend großes Klassenzimmer mit Tafel, sowie eine Abspielmöglichkeit für DVD und CD benötigt.
  • Die Workshops sollten idealer Weise auf 16 Teilnehmer pro Kurs begrenzt jahrgangsübergreifend angeboten werden. Die Plätze sollten an freiwillig interessierte SchülerInnen vergeben werden. Finden sich weniger als acht Interessierte, ist eine Zusammenlegung mit anderen Schulen denkbar.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: